Allgemeine Charter- und Törnbedingungen von der Firma Star Ocean 2016 Aps

1. Mit der schriftlichen Anmeldung einer Charter bieten Sie uns den Abschluss eines Chartervertrages verbindlich an. Aus Sicherheitsgründen bitten wir um Namenliste von allen Teilnehmern.

2. Jeder Törn versteht sich als gemeinschaftliche Handlung aller Beteiligten. Alle Teilnehmer nehmen eigen- verantwortlich an diesem Törn teil und bilden gemeinsam eine Crew unter Leitung des Kapitäns (der Teilnehmer ist Crewmitglied und kein Passagier) und unterstellen sich damit allen allgemeinen anerkannten Regeln der Seemannschaft und des einschlägigen deutschen und internationalen Seerechts, insbesondere der Kommandogewalt der Schiffsführung. Die angemeldeten Teilnehmer verpflichten sich zur Teilnahme an der üblichen Bordroutine und zum Einsatz des Schiffes auf See bei Wind und Wetter. Die Teilnehmer sind verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten.

3. Die Anzahlung beträgt grundsätzlich 15% des Charterpreises spätestens 14 Tage nach der Reise ist gebucht. Es übermittelt eine Rechnung, falls nicht anderes vereinbart, auf die Anzahlung und der Restbetrag muss bezahlt werden, nicht später als das Fälligkeitsdatum. Sie wird mit der Buchung fällig. Ohne vollständige Bezahlung des Gesamtkostenbeitrages vor Charter/Törnbeginn besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf die vertragliche Charter/Törn und keine Leistungsverpflichtung seitens der Star Ocean 2016 Aps. Nach Erhalt der Charterbestätigung ist der Restbetrag für die Charter fällig 4 Wochen vor Reisebeginn. Der Charter/Törnteilnehmer kann jederzeit von der Charter zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich beim Vermittler oder Veranstalter erfolgen. Es gilt das Eingangsdatum beim Vermittler / Veranstalter..
Rücktrittsgebühren: Eine generelle Bearbeitungsgebühr beim Rücktritt wird in Höhe von 25 € pro Teilnehmer berechnet.
Folgende Kosten (in % v.d. Chartersumme) entstehen:

  • bei Rücktritt bis 50. Tag vor Charter- / Törnbeginn 25 % des Charter / Törnbeitrages
  • bei Rücktritt ab 49. bis 30. Tag vor Charter- / Törnbeginn 50 % des Charter- / Törnbeitrages
  • bei Rücktritt ab 29. bis 14. Tag vor Charter- / Törnbeginn 80 % des Charter- / Törnbeitrages
  • bei Rücktritt ab 14. Tag vor Charter- / Törnbeginn 100 % des Charter- / Törnbeitrages
    späterer Rücktritt oder Nichterscheinen 100 % des Charter- / Törnbeitrages.

Es wird empfohlen, eine Reise-Rücktrittskosten Versicherung abzuschließen. Sollte aus Wetterbedingtem Anlaß der Törn nicht beendet werden können, erhalten die Teilnehmer für die restlichen Tage einen Ausweichtermin. Die bis dahin in Anspruch genommenen Leistungen werden verrechnet. Im Falle von schlechtem Wetter, wird Ihnen einen Ausweichtermin angeboten, abzüglich der in Anspruch genommenen Leistungen nach Absprache mit dem Reiseveranstalter.

4. Eigene Getränke sind nicht an Bord der MS Ostsee Star erlaubt. Wird das Personal während der Tour bewusst, dass es eigene Getränke an Bord ist, kann der Kapitän jederzeit der Tour zu Gast Kosten stornieren.

5. Sollte aus irgendeinem Grunde (insbesondere wegen Motorschaden oder höherer Gewalt, sowie Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl) die Charter/Törn durch die Star Ocean 2016 Aps storniert werden müssen, werden einbezahlte Charter/Törnbeiträge zurückgezahlt. Es können keine weiteren Ansprüche geltend gemacht werden. Die Firma Star Ocean 2016 Aps ist dazu verpflichtet, die Teilnehmer unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Charter/Törn hiervon in Kenntnis zu setzen. Der Teilnehmer erhält den eingezahlten Charter/Törnbetrag unverzüglich zurück..

6. Die Firma Star Ocean 2016 Aps behält sich vor, Chartertermine zusammenzulegen oder zu teilen. Ebenso bleibt eine Änderung der Charter-/Törntour aus wichtigen Gründen vorbehalten. Sollte das Schiff aus Gründen der höheren Gewalt (Sturmschäden, Maschinenschaden, Streik, etc.) den eingeplanten Abfahrts- o. Ankunftshafen nicht oder nicht termingerecht erreichen können, so können daraus entstehende Transferkosten oder sonstige Kosten nicht der Firma Star Ocean 2016 Aps angelastet werden. Ab Windstärke 10 m/Sek. und mehr wird aus Sicherheitsgründen nicht mehr ausgelaufen, auf See wird der nächste Hafen angelaufen, wann und ob gefahren wird, ist aus juristischen Gründen einzig dem Kapitän vorbehalten.

7. Die Teilnehmer verzichten auf der Grundlage der Gegenseitigkeit- soweit rechtlich zulässig- auf alle Ansprüche, aus welchem Rechtsgrund auch immer, gegen die Firma Star Ocean 2016 Aps ihrer Organe, der Schiffsführung, der von ihnen berufenen Besatzungsmitgliedern und den Eignern des Schiffes der Firma Star Ocean 2016 Aps die Organe der vorgenannten, die Schiffsführung, Besatzungsmitglieder und der Eigner des Schiffes verzichten ihrerseits auf alle Ansprüche, aus welchem Rechtsgrund auch immer, gegen den Teilnehmer. Soweit der Haftungsausschluss aus irgendeinem Grunde als rechtlich nicht wirksam anerkannt werden sollte, beschränkt sich der Eigner des Schiffes auf den Fall grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, in jedem Fall ist die Haftung der Höhe nach auf 5.000 € je Anspruchsteller gleich ob Personen- oder Sachschaden höchstens 50.000 € je Schadensereignis begrenzt. Die Charterteilnehmer schließen keinen Personenbeförderungsvertrag ab, sondern nehmen an einer sportlichen Veranstaltung teil.

8. Bei allen Ausflügen, Landgängen und Sportveranstaltungen beteiligen sich die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Die Schifffahrtsagentur Y. Hartung als Reisevermittler haftet nur für die ordnungsgemäße Vermittlung des Törns, nicht für die Leistungserbringung des Veranstalters.

9. Für die Einhaltung der Pass-, Zoll- und Impfbestimmungen ist der Charterteilnehmer selbst verantwortlich. Kosten, die aus Nichtbeachtung entstehen, gehen zu Lasten des Charterteilnehmers. Fischereischein in Dänemark ist obligatorisch!

10. Es ist aus zollrechtlichen Gründen verboten, Alkoholische Getränke mit an Bord zu nehmen. Der Kapitän ist berechtigt bei Verstoß den Törn abzubrechen. Regressansprüche seitens der Törnteilnehmer bestehen nicht. Betrunkene Personen werden von Bord gewiesen ohne Anrecht auf Regresszahlungen.

11. Gerichtsstand der Schifffahrtsagentur Y. Hartung als Reisevermittler ist Plön.
Gerichtsstand der Firma Star Ocean 2016 Aps als Veranstalter ist Dänemark.

COVID19

Wir ab gehen ab Oktober 2021 bei allen Reisenden ab einem Alter von 16 Jahren davon aus, dass ein vollständiger Impfschutz gegen COVID19 besteht. Für Nachteile, die dem/den Reisenden durch fehlenden Impfschutz entstehen, haftet Star Ocean 2016 ApS nicht. Buchen Sie daher eine Reise nur dann, wenn Sie sich bis zu Ihrem Reisetermin vollständig impfen lassen bzw. Bereits vollständig geimpft sind (inkl. Erforderliche Auffrischungsimpfung(en) lt. EU Corona-Zertifikat.

(+45) 2849 8918
ostseestar@hotmail.com